Modul 4: Sozialvorschriften, Risiken und Notfälle im Straßenverkehr (7 Ausbildungsstunden zu je 60 Minuten) 

Kenntnisse zu den Lenk- und Ruhezeiten sowie zu den typischen Risiken und Arbeitsunfällen im Fahrerberuf vermindern die Gefahren: "Sozialvorschriften, Risiken und Notfälle im Straßenverkehr" ist ein Modul für die Sicherheit des Fahrers.

 

Die Inhalte sind u.a:
 

  • Verhinderung von Notfällen durch die Beachtung von Sicherheitsvorschriften
  • Präventive Maßnahmen zur Vermeidung von Unfällen
  • Maßnahmen zur Verringerung des Ausmaßes bei Unfällen
  • Einhalten der Lenk- und Ruhezeiten
  • Maßnahmen zur Vorbeugung von Kriminalität und Schleusung illegaler Einwanderer
  • Die richtige Bedienung des EG-Kontrollgeräts
  • Sicherheitsgurte im KOM 

Die Teilnehmer erhalten eine Bescheinigung, die als BKF-Weiterbildung nach BKrFQG anerkannt wird.

 

Hier finden Sie unsere aktuellen Termine!!!

 

Brauchen Sie mehr Informationen zur EU-Berufskraftfahrer Aus- und Weiterbildung?

 

Für die Umsetzung steht Ihnen unser Trainer Andreas Hohloch gerne zur Verfügung.

 

226510
Staatliche Anerkennung
AGG: Gesund und sicher
Ausbilder Nr. 576
Staatliche Anerkennung
Ausbildungsbetrieb